TikTok Ads

Mit TikTok und dem TikTok Ads Manager Kunden gewinnen und Umsatz erzielen

 

 

g5eb96237c889da28e0a5f2b5d986deda8a0db37b13241eac32528889320f14c6bd52e71244bdad3d8c230c51bb7761ef849725967779dd2d2a4edfa1d7bc7dffab5554423150f9ee0c4fef1235d2ed9a_1920

TikTok mischt die Karten im Social Advertising neu. Noch keine Social Media App gewann in so kurzer Zeit eine Milliarde Nutzer. Die Plattform ist auf kurzweilige Unterhaltung ausgelegt und eignet sich deshalb für Brand Awareness-orientierte Kampagnen. Umsätze lassen sich vor allem für zugängliche Produkte erzielen. Mit weiteren Produktinnovationen und einer breiteren Nutzerschaft wird TikTok in Zukunft aber die Plattform neben Meta sein, die die größte Rolle spielt.

25 Mio.

Nutzer in Deutschland

10 Mio.

18-24-Jährige

Don't make ads. Make TikToks.

Ein Ads Manager wie jeder andere, mit den von Meta bekannten Optimierungszielen

Reichweite, Conversion, App Installs, Leadgenerierung - die möglichen Ziele sind die selben wie bei Meta, Snap, Pinterest und Co. Die Plattform fügt sich damit nahtlos in bestehende Kampagnenkonstrukte und Mediapläne ein. Und auch beim Targeting gibt es die bekannten Kategorien wie Interessen, Engagement-Audiences sowie Pixel Audiences. Dazu Frequency Capping, Bid Cap-Gebotsstrategie und Dayparting.

Man könnte fast glauben, es ist der Meta Ads Manager, in dem man eine Kampagne erstellt, aber aus gutem Grund. Das Meta Interface hat sich bewährt und wenn man dem Platzhirschen Werbekunden abjagen möchte, ist es sicher ein guter Ansatz, etwaige Umgewöhnungen möglichst zu vermeiden.

 

TikTokAdTargets

Anzeigenformate

Die verfügbaren Anzeigenformate variieren je nach Kampagnenziel

Die folgenden Formate sind möglich:
  • Einzelbild: 1.200 x 628 Pixel (.jpg oder .png)
  • Einzelvideo: 9:16, 1:1, oder 16:9 (.mp4, .mov, .mpeg, .3gp, .avi oder .gif), empfohlen mit höchstens 15 Sekunden Länge.
  • Karussellanzeige: Mindestens 2, höchstens 10 Bilder in 640 x 640 Pixel auch für z.B. Produktfeeds für Conversion-Ziele.
  • Collection Ad: Eine Kombination aus Instant Gallery, optional mit Produkten aus einem Produktfeed, um Produkte direkt in TikTok zu durchstöbern, bevor der Linkout auf eine Website erfolgt.
  • Spark Ad: Eine wirkliche Innovation, die es ermöglicht, eigene Posts oder Posts von Creators als Grundlage für Anzeigen zu nehmen und diese mit Social Proof aufzuladen. Inklusive Duet, Stitch und Stickers.

Die wirkliche Herausforderung für TikTok Ads besteht in der Kreation. Natürlich kann man auf Creators zurückgreifen, um mit nativen Inhalten zu starten, doch skaliert es sich mit eigener, unabhängiger Kreation am schnellsten. Die Empfehlungen dafür lauten:

  • Der Hook ist so wichtig wie auf keiner anderen Plattform. Die Anzeige muss sofort knallen, sonst ist die Nutzerin schon beim nächsten Video. Print-ähnliche Stills wie man sie noch aus dem Fabceook und Instagram-Feed kennt, haben einen schweren Stand. Es geht um sehr kurze Aufmerksamkeit.
  • Anzeigen so divers wie möglich gestalten.
  • Höchstens 5 Anzeigen in der Lernphase einsetzen. Bei mehr als 5 Anzeigen ist ACO sehr hilfreich, die Automated Creative Optimisation, die sehr schnelles Lernen ermöglicht.
  • TikTok bietet mit Smart Video und dem TikTok Video Editor auch hilfreiche Editoren an, um möglichst native Anzeigen zu erstellen. Wie auch bei Meta geht es schließlich darum, so nativ wie möglich zu werben und sich dem Zeitgeist, dem Umfeld, der Zielgruppe maximal anzupassen. Alles andere kostet Geld.

 

tiktokadformat

Erfolgsmessung und technische Voraussetzungen

Data is Power

Apples ATT wirft auch TikTok einige Steine ins Conversion Tracking-Getriebe.

Web-Conversions werden im Tiktok Ads Manager zwar ausgewiesen, es ist jedoch davon auszugehen, dass dies bloß ca. 25% der tatsächlich erzielten Conversions sind. Einfacher sind Plattform-Events wie Videoviews, bei denen ATT keine Handhabe hat. Der TikTok-Pixel beherrscht dabei die schon vom Meta-Pixel bekannten Erweiterungen: Events, Parameter und Advanced Matching sowie Server2Server-Verbindungen über TikTiks Events API - die seit 02/22 auch Deduplication beherrscht. Beides ist eine sinnvolle Ergänzung und lässt sich auch mit der DSGVO in Einklang bringen. Erst Advanced Matching ermöglicht zum Beispiel die auch für TikTok wichtige View-through-Attribution für Server und Pixel.

Da sich der Abschied vom Cookie weiter verzögert, hat TikTok im April 2022 entschieden, 1st und 3rd-Party-Cookies zu ergänzen, um zusätzliche Matchkeys für die Attribution und Anzeigenoptimierung zu nutzen. TikTok erwartert hier bis zu 50% an zusätzlich attribuierten Conversions.

Eine weiter gefasste Attribution, die auch über Google Analytics hinausgeht, ist dringend angeraten.

 

tiktokattribution

 

VEREINBARE EINEN TERMIN

Lass uns über dein TikTok-Projekt sprechen.